14. September 2017

Das spannungsreiche Verhältnis von Judentum und Christentum


Die Evangelischen Kirchen im Saarland und die VHS Saarbrücken laden am 14. September ein zu einem Vortrag zum Verhältnis der beiden Glaubensgemeinschaften.

In den vergangenen Jahrzehnten haben die großen Kirchen im Blick auf ihr Verhältnis zum Judentum eine 180 Grad Wende vollzogen. Besonders die kritische Auseinandersetzung mit der Haltung Martin Luthers gegenüber den Juden wurde intensiv geführt. Pfarrer Dr. Martin Vahrenhorst zeigt an diesem Abend wichtige Stationen dieses Weges auf. Auch wird thematisiert, wie jüdische Stimmen auf diese Entwicklung reagiert haben.
Referent: Pfarrer Dr. Martin Vahrenhorst

Termin: Donnerstag, 14. September 2017, 19.00 Uhr
Ort: VHS-Zentrum Saarbrücken





Zurück